Sonntag, 27. November 2016

"Baby Powder" - süß geswirlt mit färbendem PÖs...


Das monatliche Traum-Schaum-Hütten-Zaubern stand wieder im Kalender und diesmal lautete der Auftrag:

"Zweifarbige Seifchen gefärbt nur mit PÖs"


...das ist ein guter Zeitpunkt um PÖs zu verwenden, die zwar lecker Düften, aber doch oft verschmäht werden, weil sie ins braun oder beige verfärben...


Ich wollte eine dreifarbige Optik, also entschied ich mich für das PÖ "Baby Powder", dass ins beige verfärbt und für "Double Cream", welches ins bräunliche geht.

Angedacht war ein Taiwan Swirl, aber leider dickte "Double Cream" so dermaßen an, dass dieser "Steg" wie ein Brett in der Mitte stand und es war unmöglich, da noch durch zu swirlen, also hab ich den Swirl nur am Rand - aber egal, so blöd sieht es gar nicht aus...

Passend zu den Düften, kam als großzügiger Zusatz noch Babypuder in den Seifenleim...


Die Zutaten im Überblick:
*Wasser *Palmöl *Rapsöl *Schmalz *Macadamia *Distelöl *Naoh *Rizi *ZS *Babypuder *ÜF 12 %
*Duft: "Baby Powder" und "Double Cream" (beide von Gracefruit)

Im Großen und Ganzen mag ich das Seifchen - es ist halt zur Abwechslung mal etwas süßer und es wäscht sich auch schön....
Ein richtiges "Baby"...

Kommentare:

  1. Hallo Kitty!
    Ich mag den Duft von *Babypowder* sehr und auch für eine Freundin muss ich immer nur Seife mit diesem Duft machen :)
    Der Swirl sieht toll aus, auch wenn er nicht so ist, wie er hätte werden sollen.
    Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Advent
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön mein Herz... :-***
      Ich gab mich sehr gefreut... Hoffe, du könntest den Advent schön einklingen lassen...
      Ja, Baby Powder ist aber auch ein feiner Duft - ich schnuppere auch voll gerne an echtem Babypuder... :-)))
      Gggglg von deinem Kittylein... :-***

      Löschen
  2. Liebste Kitty,
    ich stell mir das gar nicht so einfach vor, mit einem verfärbenden PÖ eine Marmorierung hinzubekommen.
    Dir ist es hervorragend gelungen.
    Tolle Seife.
    lg.
    Sylvie

    AntwortenLöschen