Dienstag, 15. Dezember 2015

Rasierseife "Shaver's Paradise" - oder Blitzbeton und ein Seifchen hart wie Stahl....


Mit diesem Seifchen hab ich mich schon Ende August herum geplagt... Sie hat mich bei ihrer Herstellung dermaßen geärgert, dass ich sie sehr lang links liegen ließ und in meiner Seitenkammer versteckte... Nun, auf der Welt ist sie schon, dann zeig ich sie auch, denn ihren eigentlichen Zweck - das Rasieren - erfüllt sie eigentlich ganz gut....!!!

Das Rezept hab ich wie meistens aus Claudia Kaspers Buch "Naturseife" und erst hinterher fiel mir auf, dass es zum Großteil aus festen Fetten besteht... Wie der Titel schon sagt, handelt es sich bei diesem Exemplar wieder einmal um ein Blitzbeton-Seifchen vom allerallerfeinsten.... Aber, da steh ich mittlerweile eh schon drüber und ich Ärger mich auch nicht mehr...jaaaaa genau....!!!!

Wahrscheinlich passte da einfach wieder mal alles zusammen... Ich achtete zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht so genau auf die Verarbeitungstemperatur von Lauge und Fetten, das PÖ passte wahrscheinlich auch noch gut dazu und das "feste" Rezept erledigte dann scheinbar den Rest...


Bei diesem Rasierseifchen ist Kaolin mit drin. Einfach erklärt handelt es sich dabei um weiße Tonerde, die gaaaanz fein pulverisiert ist und den Rasierer besser über die Haut gleiten lässt...und das kann ich nur bestätigen....!!!! Da ich aber etwas "faul" bin und nicht für jede Prozedur eine eigene Seife habe will, wandert das Kaolin seither in alle meine Seifchen und was soll ich sagen: Läuft...der Rasierer... ;-D

Wie schon erwähnt, hatte ich bei der Herstellung selbst wieder übelsten Blitzbeton und ein weiteres Mal schaufelte ich den dicken Leim in die Form. Mit harter Müh und Not zwang ich noch den Kleiderbügel hindurch, aber viel ist von einem Swirl nicht zu sehen - dafür Luftlöcher ohne Ende...!!! Da half auch das "Rausdreschen" nicht viel, aber seither beherrsche ich auch das recht gut - so gut, dass die alte Küche irgendwann darunter zusammen brechen wird... ;-D

Das Seifchen ist sehr fest und hart geworden. Sie schäumt sehr willig und mit etwas Seide und dem Kaolin, läuft die Sache wie geschmiert...!!!


Die inneren Werte sind
*Olivenöl *Kokosöl *Palmöl *Palmkernöl *Rizinusöl *Reiskeimöl *Kakaobutter *Sheabutter *Jojobaöl *Wasser *NaoH *Zitronensäure *Tussah-Seide *Kaolin
Duft: PÖ's "Tropicana" und "Hibiskus-Rharbarb"
(...duftet fruchtig paradiesisch...!!!)
Pigmente sind von SanSavon, aber ich weiß nicht mehr welche... Ich finde das Grün sehr schön und smaragdig...

Das war die Story, meiner ersten richtigen Rasierseife, wobei meiner Meinung nach das Geheimnis einfach im Kaolin verborgen liegt... ;-D

Kommentare:

  1. Guten Morgen Kitty!
    Eine so schön geswirlte Rasierseife habe ich noch niiiee gesehen.Sie ist wirklich wunderschön und wenn sie auch noch funktioniert wie sie soll...was will Frau mehr ;)
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebes Sabinchen...
      ...wie schön, dass du so begeistert bist von meinem sturen Betonseifchen... ;-D ... Deine Worte freuen mich sehr und ja, funktionieren tut sie einwandfrei und erfüllt damit auch ihren Sinn und Zweck...
      Danke fürs Schauen kommen und
      Ggglg deine Kitty... :-*

      Löschen
  2. Meine liebe Kittylein,
    Unglaublich, schon wieder Blitzbeton?!?!?!
    Aber ich find's absolut toll, dass du es mittlerweile mit Humor nimmst. Und deine Seife kann sich wahrlich sehen lassen. Sehr beeindruckend, dass du sogar noch den Swirl geschafft hast. Und wenn der Rasierer flutscht... was will man mehr ;)
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein liebes Fräulein Winter...
      ...ja, ja, Blitzbeton...immer und immer wieder... Wobei ich da bestimmt auch zu warm gearbeitet hab... Das Seifchen entstand kurz bevor mir Petra eindringlich erklärte ich solle Lauge und Fette unbedingt auf unter 30 Grad abkühlen lassen und mein steter Griff zu den "bösen" PÖs, dieser Welt vervollständigt das Problem im Ganzen... Naja, ist halt Seife a la Kitty... ;-D
      Danke fürs vorbei schauen mein liebes Fräulein Winter und für dein nettes und so herzliches Kommentar...!!!
      Ggglg dein Kittylein... :-*

      Löschen
  3. Hi hi schöner kann Blitzbeton aber wirklich nicht sein!!!!
    Bussi Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebes Angielein...
      ...ja mit der Zeit gewöhnt man sich an alles... Sollte ich irgendwann mal das Glück haben, normalen Seifenleim abzufüllen, werd ich gar nicht wissen, was damit anfangen... ;-D ....!!!!
      Gggglg deine Kitty...

      Löschen
  4. Estupendo jabón, Kitty. No había visto un jabón de afeitar tan bonito. Muchos saludos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracias mi querida amiga ... !!! Sus palabras muy feliz ... !!! El jabón me tiene tan molesto en la producción, ya que ella ve gat a cabo no es tan malo ...
      Muchos Gracias Y Saludos Kitty...

      Löschen