Montag, 1. August 2016

"Dark Peonia" - oder wenn Pfingströschen braun werden...


Auch diesen Monat gab es eine Seifel-Woche in unserer Traum-Schaum-Hütte und bei der Abstimmung, fiel die Entscheidung auf das Thema:

"Naturseife - eventuell mit Obst, Gemüse, Kräutern, Pflanzen, Tonerden oder ÄÖs, aber OHNE Pigmente und PÖs..."

Ein sehr schönes Thema, wie ich finde - gerade jetzt im Sommer, wo doch alles gedeiht, wächst und blüht und man frisch Geerntetes in den Seifenleim versenken kann...



Mein Beitrag zu diesem so wunderbaren Thema fällt leider alles andere als schön aus... :-(((
Im Frühjahr, als unsere Pfingstrosen in voller Blüte stand, war ich schon hingerissen von dieser irren Farbe und als sie die Blätter verlor, sammelte und trocknete ich diese...sehr wohl schon mit dem Seifenplan im Köpfchen diese irgendwann im Leim zu versenken...


Ich zermahlte sie mit meiner Kaffeemühle zu Pulver so gut es ging und setzte damit die Laugeflüssigkeit an und machte mit dem ganzen Rest einen Ölauszug, den ich komplett für die Seife verwendete.


Wasser und Öl hatten eine hammerpinke Farbe und naiv, wie ich bin, dachte ich, diese Farbe könnte die Lauge vielleicht überlisten...
...aber ich wurde eines besseren belehrt - wie schon so oft...

Einen kleinen Teil des SL färbte ich mit roter Tonerde und wollte einen kleinen Swirl damit hinlegen...

Vorgestern vor der Arbeit Schnitt ich das Seifchen an und siehe da: schon wieder so ein seltsames Rahmenseifchen...aber zumindest war sie nicht allzu dunkel ausgefallen und den Swirl konnte man auch recht gut erkennen....


Aber im tiefsten Inneren meines Seifenherzens hatte ich schon eine böööse Vorahnung... 
Das letzte Mal, als ein Kräuterseifchen ein solcher Rahmen zierte, dunkelte die übelst nach...und mein Herzchen sollte recht behalten...
Als ich von der Arbeit heim kam, erkannte ich mein Seifchen kaum wieder....eine schwarze, hässliche Seele starrte mich an und der Swirl war fast verschwunden...


Ehrlich wahr: ich musste die Fotos alle aufhellen, sonst würde man nur einen dunkelbraunen Klumpen sehen, so verändert hat sich das ganze Seifchen...
Ich bin absolut nicht zufrieden mit ihr...optisch zumindest...
Die inneren Werte können sich dennoch gut sehen lassen, befindet sich doch fast eine ganze Pfingstrose da drinnen... :-)


Ansonsten kann sie aufwarten mit
*Babassu *Kokos *Sträußchen *Sojaöl *Reiskeimöl *Rizi *NaoH *ZS *ÜF 10 % 
Duft: ÄÖ-Mischung aus *Rosenöl *Litsea Cubeba *Palmarosa und *Geranie


Da ich furchtbar gern Kräuter und Pflanzen verseifen, finde ich es immer wieder aufs Neue der schade, wenn dann alles so braun wird, aber damit muss ich wohl leben...aber trotzdem: so dunkel hätts dann auch wieder nicht sein müssen... O.o ...


P.s.: "Peonia" heißt Pfingstrose auf spanisch - daher ihr Name, damit sie wenigstens etwas hübsches an sich hat.... ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Kittylein!
    Ach wie schade um die viele Arbeit. Ich kann deine Enttäuschung beim nach Hause kommen, nur zu gut verstehen.
    Bei den tollen Inhaltsstoffen wird sie sich aber bestimmt toll waschen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Sabinchen...
      ...dein Wort in Gottes Ohr - ich werd in Zukunft die Finger von farbenprächtigen Blümchen lassen und sie lieber im Garten bestaunen... :-)
      Danke für deine lieben und aufmunternden Worte... :-***
      Ggggglg und bis bald Kitty...

      Löschen
  2. Allerliebstes Kittylein, ach nicht traurig sein, ich finde deine Peonia trotzdem klasse und schon wieder ein Hüttenzauber ohne mich :-(... Die inneren Werte des Pfingststräusschens sind toll und ich wette, die wäscht sich wunderwunderbar :-). Und Kräuterseiflein dürfen meiner Meinung nach nicht so knallbunt sein ;-), ich mag sie sehr :-*
    Dufte Grüsse
    Mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Mirjam...
      ...na knallbunt wollt ichs eh nit, aber ein bisschen rosa hätts schon werden dürfen... :-)))
      Danke auch dir für dein liebes Kommentar und ich hoffe, du hast auch bald wieder mehr Zeit um mit uns gemeinsam mal wieder was zu Seifeln... :-***
      Gggglg und bis ganz bald, deine Kitty...

      Löschen
  3. Mensch Kittylein,
    was hast Du Dir für eine enorme Arbeit gemacht und lange geplant und dann ist es doch ganz anderst gekommen. Das tut mir soo leid.
    Aber wenn ich die Duftmischung lese, kann ich mir sehr gut vorstellen, wie herrlich Deine Seife duftet. Das entschädigt doch sicher ein bisschen. Und ihre inneren Werte können sich auch sehen lassen.
    lg
    Sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Silvielein...:-***
      wie schön, dass du auch wieder mal vorbei guckst...ich hoffe, es geht euch allen soweit gut...
      Ach ja, das Seifchen - es wollte halt einfach braun werden -bestimmte Dinge kann man nicht ändern und ich hätte ja wissen müssen...
      Danke für deine lieben Worte und alles Gute mein Herzchen... :-***
      Bis ganz bald und 1000 Bussis, dein Kittylein...

      Löschen