Donnerstag, 18. Juni 2015

Creme de la creme - die II., oder mein erster bunter Seifenblock

Kokosmilchseife

"Colorful Hibiscus"




Am 29.04. gings auf zu Runde 5.
Frohen Mutes und voll motiviert, dieses Mal endlich ein hübsches Seifchen zu kreieren, machte ich mich in meiner Seifenküche ans Werk. Ich entschied mich für das Rezept meiner Kokosmilchseife, da dies auch beim ersten Mal "sieden" ohne gröbere Probleme von statten ging. Außerdem war sie von Anfang an mein "Traum-Schaum-Hammer" schlecht hin und wollte sowieso ein Comeback feiern. Obendrein wusste ich, dass die natürliche Farbe dieser Seife sehr hell ausfällt und damit, das von mir geplante "Farbenspiel" doch bitte, bitte endlich mal meinen Vorstellungen entsprechen möge...

Ganz wie geplant wollte "mein Swirl" dann trotzdem nicht, aber immerhin erkennt man, dass es sich um mehrere Farben handelt und eigentlich hab ich ja trotzdem meine Freude dran... Ich darf nur nicht zu viele andere Blogs und seifige Seiten ausspionieren, denn wenn ich sehe, welche Seifenkünstler sich da draußen mit ihren Farben austoben und ich danach meine Exemp!are betrachte, kommen mir die Tränen...!!! ;-))...  Zumindest bin ich mittlerweile "schlauer" - oder sollte ich eher sagen schneller - da ich den Leim nicht mehr so stark andicken lasse, ihn schon vor dem Beduften aufteile und färbe und wirklich erst in allerletzter Sekunde den Duft dazu gebe. Dadurch sind die letzten Seifen etwas besser geworden. Von den Inhaltsstoffen hat sich im Grunde nicht viel verändert, außer die Farben und die Parfümöle:

*Rapsöl *Kokosöl *Palmöl *Sonnenblumenöl
*Kokosmilch *Wasser *Natriumhydroxid *Zitronensäure
PÖ: *Coconut Ice (voll lecker, aber geht leider etwas unter)
 und *Hibiskus-Rhabarber 
*flüssige Seifenfarben: grün, violett und rot
(von welchen ich nicht allzu überzeugt bin - werden aufgebraucht aber nicht mehr nach gekauft...)
7% Überfettung

 und nun gibts Fotos von meiner Handy-Kamera, die zwar draußen schöne Bilder, aber Indoor lieber Ärger macht...:






















Vielleicht gefällt dem Einen oder der Andere ja doch das gute Stück und ist nachsichtig mit einer seifigen Anfängerin... und falls sich einige Seifenprofis auf meine Seite verirren, bin ich für Tipps und Tricks dankbar und offen...
In diesem Sinne werd ich wohl erst mal weiter träumen vom farbenfrohen Seifen schäumen... ;-))...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen